coffee to go mehrwegsystem mug circle von ingo moeller

Coffee to Go im Mehrwegsystem

Grüne Ideen für mehr Markenstärke

Mug Circle, das Coffee2Go-Mehrwegsystem für Deutschland

Es hat sich etwas getan. Die Öffentlichkeit ist sensibilisiert, viele Konsumenten wollen, dass sich etwas ändert. Und dennoch landen nach wie vor Milliarden von Kaffee-Wegwerfbechern nach einer kurzen Nutzungsdauer von nur einigen Minuten achtlos im Müll. Es wird Zeit, mehr zu tun!

Mug Circle ist eine der vielversprechendsten Ideen, die helfen können, auf Mehrweg umzusteigen. Das professionelle Mehrwegsystem für Coffee-to-Go Becher funktioniert in Zusammenarbeit mit der jeweils örtichen Gastronomie in Städten, Gemeinden und sogar flächendeckend in ganz Deutschland.

Naming

Mit Mug Circle soll ein Kreislauf für Mehrweg-Kaffeebecher in Gang gesetzt werden. Gastronomiebetriebe sorgen gemeinsam dafür, dass ausschließlich Mehrwegbecher verwendet werden.

Die Unterstützung der Politik (Pfeil nach oben) soll sicherstellen, dass dieses System überall zum Einsatz kommen kann.

Mug Circle Mehrweg Logo

Die Logogestaltung nimmt die Phasen des Mehrwegsystems aus der Sicht des Kunden auf: verteilen, benutzen, sammeln, spülen.

Der Prozess und der Aufwand in der Cloudsoftware ist für den Nutzer hingegen nicht relevant. Es macht wenig Sinn, die Technik des Systems in den Vordergrund zu stellen, wenn Menschen es verwenden sollen.

Coffee to go Mehrweg Logo von Ingo Moeller

 

Mug Circle Company Logo

Das Mug Circle Logo ist offen aber sachlich gestaltet. Die Typographie ist weitgehend ungesehen. Sie besticht einerseits durch Klarheit , ist aber an den entscheidenden Stellen weich genug, um den Umweltgedanken zu transportieren.

Auf eine „zu grüne“ Erscheinungsweise wurde verzichtet, um eine breite Basis an Politikern und Gastronomen mit ins Boot zu holen.

Mug Circle Mehrweg Logo von Ingo Moeller

 

Coffee to go Mehrweg Becher Design von Ingo Moeller

Mug Circle Coffee2Go Porzellanbecher und Mug Circle Co-Branding

Anzeigen- und Promotionmotive:
Der Etat war äußerst begrenzt. Dieses Beipiel zeigt sehr gut, dass man auch mit Open-Source- oder günstigen Stockfotos (Mitte) arbeiten kann.

Mehrweg rules the Media!

Sowohl zur PSI 2018 wie auch zur Südback 2017 kurz zuvor haben es Mug Circle und die Mehrwegbecher in die PR-Leadkommunikation der jeweiligen Messen geschafft. Das Thema war in der gesamten Berichterstattung über diese Messen präsent.

Die Unterstützung der Medien mit Marken-Informationen ist einfach und bringt enorm viel Nutzen. Die größte Schwierigkeit dabei ist, das Markenmaterial – geordnet und zielstrebig – unter die Leute zu bringen! Nur so viel: mit dem Versand über Email kommen Sie dabei nicht weit. [Mehr darüber in diesem Video über Brand Governance]

 

Coffee to go Mehrweg Kreislauf von Ingo Moeller

Im Zentrum: die Benutzer

Mit Mug Circle kann jeder Gastronom, jede Stadt ihren eigenen, bedruckten Becher in den Verkehr bringen. Die isometrische Illustration macht es für alle schnell verständlich.

Doch auch für Messen und große Veranstaltungen stellt Mug Circle eine lohnende Alternative zu Wegwerfgeschirr dar. Mit dem PSI als Kooperationspartner konnte das Team von Mahlwerck auf der PSI 2018, der größten Werbeartikelmesse Europas, das Coffee2Go-Mehrwegsystem Mugcircle zum ersten Mal in die Praxis umsetzen.

Einfach: eine Seite, um das System zu verstehen.

Viel ist oft nicht nötig, um Menschen von einer guten Idee zu überzeugen. Mug Circle schafft das mit einer sog. One-Pager Internetseite. Alle relevanten Informationen sind für alle Zielgruppen schnell ersichtlich.

Unterstützend stellt die Herstellerseite viele Informationen bereit. Von Whitepaper bis hin zu Benutzerinfos.

Mahlwerck Mehrweg Website special von Ingo Moeller

Das Mug Circle-Special auf mahlwerck.de

Mug Circle mehrweg website design von Ingo Moeller

Noch einfacher: das Video zum Mehrwegsystem

Offizieller Einführungsvortrag zu Mug Circle

Wollen Sie effektiv Unternehmenswert schaffen?

Werteorientierte Markenbildung bringt ihr Unternehmen
systematisch weiter in eine digitale Zukunft.
Vereinbaren Sie einen Ersttermin: Fon +49 89 – 95 45 72 630

Go to top
Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share